Ziele und Engagement der Stiftung

Zukunft der Regionen sichern

Die Familie Markgraf und das von ihr gegründete Unternehmen sind den Regionen Oberfranken und Oberpfalz sowie der Stadt Bayreuth seit vielen Jahren eng verbunden. Das zeigt sich auch darin, dass die Stiftung der Aufsicht der Regierung von Oberfranken untersteht.

Ziel der gemeinnützigen Stiftung ist es, die Verbundenheit langfristig abzusichern und weiter zu intensivieren.

Die Rainer Markgraf Stiftung soll deshalb einen Beitrag leisten, zur Zukunftssicherung der Regionen Oberfranken und Oberpfalz durch Stärkung des Wirtschaftsstandortes und Wissenschaftsstandortes sowie der qualifizierten Aus- und Weiterbildung der Menschen in der Region.

Durch die Stiftung soll gleichzeitig die Unabhängigkeit der Firma W. Markgraf GmbH & Co KG als erfolgreiches mittelständisches Unternehmen der Bauindustrie sichergestellt werden.


Präambel der Satzung der gemeinnützigen Rainer Markgraf Stiftung vom 01.07.2014

Viel Einsatz für viele Generationen

Der Stiftungszweck besteht in der Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Verbesserung der Wirtschaftsstandorte Oberfranken und Oberpfalz. Weiteres gleichberechtigtes Stiftungsziel ist die berufliche Aus-und Weiterbildung und Schaffung moderner Ausbildungseinrichtungen. Der Stiftungszweck umfasst den schulischen Bereich ebenso wie den berufspraktischen sowie den Hochschulsektor.

 

 

Die Stiftung verwirklicht ihre Zwecke insbesondere durch die folgenden Maßnahmen:

  • der Förderung von beruflichen Aus- und Weiterbildungsprogrammen
  • der Vergabe von Stipendien und Fördergeldern
  • der Finanzierung von Ausbildungsstätten und Forschungseinrichtungen
  • die Förderung infrastruktureller Projekte zur Verbesserung der regionalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Dieser Katalog ist nicht abschließend. Die Stiftung kann auch weitere, ähnlich gelagerte Maßnahmen durchführen bzw. Personengruppen fördern, die der Verwirklichung des Stiftungszwecks dienen.

Design & Programmierung www.feuerpfeil.de